Yoga für die Ohren: Meine Lieblings Podcasts

Heute gibts Yoga für die Ohren. Und zwar stelle ich meine liebsten Yoga Podcasts vor. Denn ich finde Podcasts sind eine wunderbare Art neues zu lernen, sich inspirieren zu lassen oder einfach sich zu unterhalten. Während den langen Busreisen durch Südamerika hatte ich reichlich Zeit, mich durch die ganze Palette von Yoga Podcasts zu hören. Heute möchte ich euch drei davon vorstellen, die mich persönlich inspiriert haben und gute Tipps rundum Yoga bereit haben – und zwar nicht nur für Yoga auf der Matte.

Vorab muss ich sagen, dass es generell leider ziemlich wenig Podcasts zum Thema Yoga gibt. Viele greifen das Thema zwar auf befassen sich aber im Grunde mit persönlicher Weiterentwicklung, allgemeine Gesundheitsthemen oder sind einfach nicht wirklich spannend genug um hier Erwähnung zu finden.

 

Meine Top 3 Yoga Podcasts

Heiliger Bimbam – der Podcast von Rebecca Randak

Genauso lebensfroh und tiefsinnig wie die Gründerin des Yogablogs Fuck Lucky Go Happy schreibt und unterrichtet, ist auch ihr Podcast. Gemeinsam mit ihrer Freundin Elisabeth, beleuchtet Rebecca Themen aus der Yogaszene und hinterfragt gängige Klischees, gibt Anregungen zur eigenen Praxis und interviewt Freunde zu ihrem eigenen Weg.

 

Hörempfehlung: Geständnisse eines Yogis: Von A wie Authentizität bis Z wie Zehenpulen. 

 

YogaEasy – Besser leben mit Yoga

YogaEasy ist das grösste deutschsprachige Online-Yogastudio. In dem Podcast gibt es nebst angeleiteten Meditationen auch spannende Interviews von bekannten Yogalehrer*innen. Mir gefällt daran besonders, dass die Interviews sehr persönlich geführt sind und man das Gefühl hat bei bekannten auf dem Sofa zu sitzen. Dabei geht es nicht nur um die Yogapraxis an für sich, sondern darüber hinaus welche Bedeutung Yoga heute in der Gesellschaft hat.

Hörempfehlung: Was Naturheilkunde und Yoga wirklich können – Bestseller-Autor Prof. Dr. med. Andreas Michalsen

 

Yogaland mit Andrea Ferretti & James Crandell

Meine letzte Empfehlung ist auf englisch und ich finde im Kontrast zu den anderen beiden zeigt es wunderbar wie die amerikanische Yogaszene so tickt. Nebst konkreten Tipps des erfahrenen Yogalehrers und Ausbildner Jason Crandell gibt es Interviews mit Buchautoren, Yogalehrer und spannende Persönlichkeiten. Nebst vielen anderen amerikanischen Podcast gefällt mir dieser besonders gut, weil er sehr bodenständig ist und aus dem echten Leben erzählt.

Hörempfehlung: Applying Patanjali’s Yoga Sutra to Your Dail Life