Mediterrane Kichererbsenpfanne

Wenn es um das Mittagessen geht bin ich nicht immer ganz so strikt. Will heissen, ich verschiebe es gerne mal bis 14 Uhr oder hol mir einfach ein Brötchen im Supermarkt, weil ich zu hungrig bin. Ich habe mir aus diesem Grund ein paar Rezepte ausgedacht, die sich superschnell mit jeglichen Gemüse oder Früchten in etwa 15 Minuten zubereiten lassen – und das alles in einem Topf.

Hier kommt mein absoluter Lieblings wenn es um „Ruckzuck“ Rezepte geht. Und ich garantiere dir, die Mahlzeit steht in 15 Minuten auf dem Tisch. Alles was du dafür brauchst ist eine Dose Kichererbsen und etwas Gemüse.

Diese Variante  erinnert mich an einen Italien Urlaub am Mehr mit viel Antipasti, frischen Tomaten und Rucola. Aber natürlich kannst du auch hier frei deine Variante zusammenstellen mit dem Gemüse das du gerade zu Hause hast. Wenn du richtig grossen Hunger hast, kannst du das Gericht auch ideal mit etwas Kartoffeln ergänzen. Na, schmeckst du schon wie der Sommer ein wenig zurück kommt?

Portionen 2

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen (350g)
  • 1/2 Zucchini
  • 6 Tomaten, klein
  • handvoll Rucola oder anderes Grünzeug
  • 1 EL Kokosfett

Gewürze

  • Koriandersamen
  • Senfsamen
  • getrockneter Oregano, Basilikum
  • Chili

Anleitungen

  1. Erhitze in einer Pfanne etwas Kokosfett und gib in das heisse Öl die Koriandersamen und Senfsamen. Lass die Senfsamen kurz aufplatzen

  2. Schneide die Zucchini in kleine Würfel und lasse sie in der Pfanne mibraten. Gib noch etwas Wasser hinzu.

  3. Nach etwa 5 Minuten Kochzeit, kannst du die klein geschnittenen Tomaten hinzugeben, sowie die abgetropften Kichererbsen. Lass alles weitere 5 Minuten garen.

  4. Zum Schluss gib noch etwas Oregano hinzu und lass den Rucola für etwa 2-2 Minuten mitdünsten - Fertig!