Limetten Tarte

Ab und an etwas Süsses gehört bei mir zum Alltag. Dabei achte ich darauf nicht zu viel weissen Zucker zu mir zu nehmen – denn so bleibt mein Energiehaushalt in Balance und meine Verdauung in Takt. Vielleicht hast du auch schon bemerkt, dass zu viel Zucker sich auf deine Stimmung oder dein Wohlbefinden auswirkt?

Die Limonen Torte ist ideal als Süssigkeit wenn die Temperaturen wieder etwas steigen, denn die Limone sorgt für eine feine frische und Leichtigkeit. Die Avocado schmeckt man eigentlich kaum, sorgt aber für eine tolle Farbe und Konsistenz. Durch den Einsatz von Zitronensäure in Form von Limettensaft wird die auch nicht braun.

Limetten Tarte

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kühl stellen 1 Stunde
Arbeitszeit 21 Minuten
Autor Anie

Zutaten

  • 150 g Mandeln
  • 50 g Koksraspeln
  • 4 St Medjool Datteln, entsteint
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 EL Kokosfett
  • etwas Salz
  • 2 EL Reissirup oder Honig
  • 2 St Avocado
  • 1 St Limette, ausgepresst
  • 3 EL Reissirup oder Honig

Anleitungen

  1. Mandeln, Koksraspeln, Datteln, Kakaopulver, Salz und Kokosfett in einem Mixer zu einer glatten Masse vermischen. Sollte es noch zu trocken sein, hier noch etwas Wasser hinzugeben.

    Die Masse in eine Wähen/ Torte Form geben und festdrücken, so dass ein gleichmässiger Boden für die Torte entsteht.

    Avocados mit Limettensaft und Reissirup fein pürieren. Die Masse auf den Boden verteilen und die fertige Torte für ca. 1-2h in den Tiefkühler stellen.

    Die Torte einige Minuten vor dem servieren rausnehmen, damit sie nicht mehr gefroren ist. 

 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.